Home » PC

Erleichterung durch eine Software für Zahnärzte

Mithilfe einer Software für den Betrieb in Zahnarztpraxen lassen sich viele Prozesse verbessernAuch in der zahnmedizinischen Verwaltung ist die Zahnarztsoftware nicht mehr wegzudenken. Diese ist eine Erleichterung in den vielen Verwaltungsaufgaben im Praxisbereich. In der heutigen Zeit hat man in der Medizin bald mehr Verwaltungsarbeiten zu erledigen, als man Zeit hat für die Patienten.

Patienten- und Stammdatenverwaltung

Durch die Software erfolgt die Erfassung der Patienten über das Einlesen der Krankenversicherungskarte automatisch, man muss nicht alle Daten eines Patienten von Hand eingeben. Man kann diese Stammdaten dann auch weiter verarbeiten. Man kann die Patientendaten direkt auf Formulare, wie z. B. Rezepte, Überweisungen, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen oder Heil- und Kostenpläne einfügen und ausdrucken. Man kann auch individuelle Adressaufkleber oder Karteiaufkleber ausdrucken, ohne die Daten neu zu schreiben. Die wichtigsten Patientendaten sehen Sie auf einem Blick. Der Behandlungsverlauf wird dokumentiert. Es können die digitalen Röntgenbilder in die Patientendatei oder Ordner eingefügt werden und man sucht nicht lange bis man die Bilder hat. Die Termine der einzelnen Patienten können bei dieser Software verwaltet werden. Man hat z. B. gleich den Überblick, wann noch freie Termine vorhanden sind und so dem Patienten diesen anbieten und sucht nicht noch lange in einem Kalenderbuch.

Die Textverarbeitung via Softwareinsatz

Mit einer Zahnarztsoftware können Texte problemlos erfasst werden und andere Daten und Grafiken eingefügt werden. Sie können Rundschreiben oder individuelle Briefe schreiben und gestalten, extra auf Ihre Praxis zugeschnitten. Es können Listen erstellt werden – z. B. Schichtpläne oder Urlaubspläne. Bei der Verwendung von Textbausteinen hat man auch eine Erleichterung beim Schreiben von kompletten Briefen, wie z. B. einen Arztbrief an den überweisenden Arzt. Man erhält mit der Zahnarztsoftware viele vorgefertigte Texte und Texteile bzw. Mustervordrucke und weitere Hilfestellungen.

Gekonnte Regelung des Zahlungsverkehrs

Mit der Software für Zahnärzte können Sie Ihre Quartalsabrechnungen durchführen. Egal ob es Krankenkassenabrechnungen oder Zahntechnikerabrechnungen von gesetzlich Versicherten oder ob es Abrechnungen sind von Privatpatienten. Sie haben die Kontrolle über Zahlungseingänge und die Software hilft Ihnen beim Mahnwesen. Für alle Aufgaben sind Vordrucke und Listen vorhanden – z. B. Listen für die Terminüberwachung von Zahlungseingängen und Zahlungsforderungen.

Bildmaterial von Alexander Raths erstellt (Fotolia-Portal)Similar Posts:

Teilen/Speichern Sie dies!